mehr über TBT…

Die Erfolge der Trauma Buster Technique bei der Behandlung von Misophonie-Triggern
sind sehr vielversprechend und überzeugend. In einem für speziell für Misophonie ausgerichteten TBT – Behandlungsprotokoll wird dabei an einem einzelnen Trigger gearbeitet. Das angestrebte Ziel ist es , diesen Trigger zu tolerieren, so daß er keine Stressreaktion mehr auslöst. Für den Erfolg ist es wichtig, dass der Misophoniker das Originalgeräusch, das ihn so triggert, zum Behandlungstermin dabei hat.

Die Erfahrungen in der Misophoniebehandlung mit der Trauma Buster Technique zeigt nach ca. 70 Behandlungen, die mein Kollege Andreas Seebeck und ich durchgeführt haben folgendes Ergebnis:

  • Bei 10% war der Trigger sofort nach der Behandlung vollkommen und dauerhaft verschwunden
  • Bei 85% wurde die Triggerintensität um etwa die Hälfte reduziert
  • Bei 5% zeigte die Behandlung keinerlei Wirkung auf den Trigger

Der Zeitaufwand beträgt etwa 15 bis 30 Minuten pro Trigger.